Hauptinhalt

Schön, dass ihr online vorbeischaut!

Vorab erstmal herzlichen Dank an alle, die uns beim Nachbarschaftspreis mit ihrem Voting unterstützt haben. Auch wenn unser Projekt hier am Ende nicht die meisten Stimmen holen konnte, sind wir sehr stolz auf die Nominierung.

Und noch viel mehr freuen wir uns darüber, dass nun die AOK unser Projekt "Corona keine Langeweile" neben neun anderen Initiativen mit dem Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften" ausgezeichnet hat. Mehr dazu findet ihr unter unseren Highlights

Bedanken wollen wir uns außerdem beim Second IT Store, der uns fünf Laptops gespendet hat. 
Damit können wir noch besser insbesondere mediale Projekte mit unseren Königinnen und Helden umsetzen. Diesen und weitere Unterstützer unseres Vereins findet ihr hier.

Ein Projekt, dass Dank der neuen Rechner nun weiter angeboten werden kann, ist unser Sprachkurs für Frauen. Der findet demnächst nämlich einfach online per Skype statt - wir sind schon ganz aufgeregt! Außerdem begleiten wir das Lernprogramm mit den "Deutsch to go" Mappen, die ihr euch kostenlos und kontaktlos am bekannten Briefkasten (gegenüber von Königinnen und Helden am Rande des Lessingplatzs) abholen könnt. Sobald neue Informationen zu diesem Projekt vorliegen, findet ihr sie hier. 


Für alle, die uns noch nicht kennen:

Der Kunst und Kulturverein Königinnen und Helden e.V. wurde im März 2013 von einer engagierten Hausgemeinschaft und interessierten Kulturschaffenden im wundervollen Düsseldorf-Oberbilk gegründet.

Das Ziel des Vereins ist es einen geschützten Raum für Kunst und Kultur im multikulturellen Stadtteil Oberbilk zu schaffen.

Durch generationsübergreifende Kinder- und Jugendprojekte möchte der Verein jungen und älteren Menschen jeglicher Herkunft die Möglichkeit geben, einen Ort der Begegnung zu erhalten, sich zu vernetzen und die Lebensqualität im direkten Umfeld aktiv zu verbessern. Weitere Details zu unserem Konzept findet ihr hier.

In Zusammenarbeit mit Anwohnern, Kindergärten, Schulen, Bürgerinitiativen, Künstlern und gleichgesinnten Kulturinteressierten bietet der Verein verschiedene Projekte und Aktionen im Stadtteil an. 

Dabei steht jedes Jahr unter einem anderen rahmengebendem Motto. Dieses ist in 2020:

 

Oberbilk - Basar der Kulturen

Basar der Kulturen 1